TTC Walsdorf 1957 e.V.
Ergebnisse TTC Walsdorf von 1981 - 1990
1980 / 1981 Dieses Jahr bescherte dem Verein den bisher größten sportlichen Erfolg durch die 1. Mannschaft, die in der Bezirksklasse die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Bezirksliga erringen konnte. Die Mannschaft spielte mit W. Wissig, P. Ludwig, E. Menner, W. Meuth, J. Vonderheidt und R. Tersteegen. W. Wissig konnte in der Einzelwertungzum 3. Mal hintereinander den 2. Platz belegen.
Neben der A - Klassenmannschaft konnten wir noch eine Jugend- und 2 Mädchenmannschaften starten lassen.
1981 / 1982 Die Bezirksligamannschaft konnte den Klassenerhalt nicht schaffen. Aber wir werden in der nächsten Saison einen erneuten Anlauf in der Bezirksklasse nehmen.
In der A - Klasse konnte A. Menner den 1. Platz in der Einzelwertung verbuchen. Die Jugendmannschaft stellte mit J. Friedrich und R. Teltscher gleich die beiden Erstplazierten in der Einzelwertung.
Die Mädchenmannschaft errang einen 5. Platz in einem starken Feld.
1982 / 1983 In der kommenden Saison wird neben Bezirksklassen-, A - Klassen-, Mädchen- und Schülermannschaft erstmals eine Damenmannschaft den Spielbetrieb aufnehmen. Wir hoffen mit den gleichen Erfolgen wie die übrigen Mannschaften.
1983 / 1984 Die Bezirksklassemannschaft wurde erneut 3. und stellten auch mit den Doppeln W. Meuth / A. Menner und W. Wissig / P. Ludwig die 3. und 4. Platzierten der Klasse. Die 2. Mannschaft wurde in der B-Klasse 4. Die Damenmannschaft erreichte, bedingt durch den Ausfall von Katja Maurer-Guckes in der Rückrunde, nur den 4. Platz. Die Mädchenmannschaft wurde 4., wobei Elke Ludwig und Christine Hartstang hervorragende 2. und 4. Plätze erzielten und zusammen im Doppel 2. wurden. Die neu gestartete B-Jugendmannschaft wurde im ersten Jahr leider nur Letzter in einem 10-er-Feld.
1984 / 1985 Die Bezirksklassenmannschaft wurde zum 3. Mal Dritter. Die B-Klassemannschaft konnte mit dem 2. Platz abschließen und ist damit in die A-Klasse aufgestiegen. Achim Maurer avancierte mit 30:3 Spielen zum 2. besten Spieler der Klasse und zusammen mit Senior Erich Menner wurde er im Doppel 3. Die Damenmannschaft krönte ihre guten Leistungen mit der Meisterschaft in der Kreisklasse A. Im Einzel belegten Katja Maurer-Guckes den 3. und Sylvia Heß den 4. Platz und auch Elke Ludwig war mit dem 6. Platz sich noch in den Top-Ten. Mit 12:1 Siegen waren unsere beiden Damen Katja und Sylvia 2. in der Doppelwertung. Außerdem wurde auch noch das Double, der Pokalsieg erreicht. Die B-Jugendmannschaft konnte sich enorm steigern und erreichte einen guten 3. Platz in einem 11-er-Feld. Die neu formierte A-Schülermannschaft wurde 8. und die ebenfalls neu gemeldete Mädchenmannschaft wurde guter Zweiter. 
1985 / 1986 In der Bezirksklasse konnte sich die Mannschaft um einen Platz steigern und wurde knapp geschlagen 2. Die Meistermannschaft unserer Damen wurde in der Bezirksklasse Wiesbaden Gruppe Süd 10. Die A-Klassenmannschaft wurde in einer starken Klasse nur 11, die jetzt in der A-Jugend startende Jugendmannschaft leider nur Letzter (12.). Die Schülermannschaft schaffte mit dem Spitzenspieler Thomas Hauschild den 2. Tabellenplatz. Zusammen mit Marcel Pauli erreichte er auch im Doppel den 2. Platz. Eine Mädchenmannschaft konnte leider nicht mehr gestellt werden.
1986 / 1987 Die 1. Mannschaft wurde in einer sehr stark besetzten Bezirksklasse nur 5. Die 2. Mannschaft musste leider aus der A-Klasse absteigen. Die Damenmannschaft konnte, wenn auch nur knapp, die Bezirksklasse halten. Die Jugend-B wurde 7. in ihrer Klasse und die wieder einmal neu formierte Schülermannschaft konnte einen guten 6. Platz erringen.
1987 / 1988 Die Bezirksklasse schloss unsere Mannschaft erneut mit dem 2. Platz ab. W. Wissig / P. Ludwig wurden im Doppel Ranglistenerste. Die 2. Mannschaft schaffte in der 1. Kreisklasse auf Anhieb den Wiederaufstieg mit nur einem Unentschieden bei 21 Siegen. W. Meuth wurde im Einzel und zusammen mit A. Maurer im Doppel jeweils Ranglistenerster. Die Damen erreichten in der Bezirksklasse einen guten Mittelplatz (7.). In der Jugend A wurde unsere Mannschaft nur Letzter (11.). Die Schüler erneut neu formiert wurde ebenfalls nur Letzter (12.)
1988 / 1989 Die Bezirksklassenmannschaft um den zurückgekehrten Spitzenspieler, Manfred Steiger, konnte wieder nur den 2. Platz für sich buchen. M. Steiger wurde im der Einzelwertung 2. und W. Wissig / P. Ludwig im Doppel 3. Die Damen wurden in einer abgespeckten Bezirksklasse guter 3., wobei Katja Maurer-Guckes einmal mehr 2. der Einzelwertung wurde. In der Kreisliga A sicherte sich unsere 2. Herrenmannschaft den 2. Platz. W. Meuth und Dr. Kurt Hellfeldt wurden 1. und 2. der Einzelwertung. W. Meuth / A. Maurer ebenfalls 1. im Doppel. Erstmals startete wieder eine 3. Herrenmannschaft in der 4. Kreisklasse und wurden auf Anhieb Meister in der Gruppe Ost. Erich Menner wurde ohne Spielverlust (26:0) Erster der Rangliste und zusammen mit V. Berkau ebenfalls ungeschlagener Erster im Doppel (12:0). Die B-Jugend wurde in einer 10-er-Gruppe 5. Die Schülermannschaft wurde 8. in ihrer Klasse.
1989 / 1990 Der TTC tritt wieder mit 7 Mannschaften an (4 Senioren- und 3 Nachwuchsmannschaften). Damit sind die Kapazitäten im DGH ausgeschöpft. Die 1. Herrenmannschaft erreichte in der Bezirksklassen Wiesbaden-Nord 2 wieder einmal einen guten 2. Platz. M. Steiger wird im Einzel ebenfalls erneut 2. Die 2. Herrenmannschaft sichert sich nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse Wiesbaden-Nord 1 mit dem 11. Tabellenplatz noch als Vorletzter den Klassenerhalt. In der Bezirksklasse der Damen belegt unsere Mannschaft den 4. Platz. Die 3. Herrenmannschaft startete in der 3. Kreisklasse und wurde 2. Unser Senior Erich Menner wurde wieder einmal Ranglistenerster. Bei den Nachwuchsmannschaften belegte die 1. Jugend Mannschaft den 5. Platz und die 2. Mannschaft den 9. Rang. Die A-Schülermannschaft wurde guter 6.